Drei Teller für Lafer; Staffel: 1; Person: Johann Lafer; Copyright: SAT.1 / Marc Rehbeck; Fotograf: Marc Rehbeck
Koch & Köchin

Johann Lafer mit neuer TV-Kochsendung im Fernsehen

Drei Teller für Lafer; Staffel: 1; Person: Johann Lafer; Copyright: SAT.1 / Marc Rehbeck; Fotograf: Marc Rehbeck

Nachmittags wird jetzt in SAT.1 gekocht: "Drei Teller für Lafer" und "Das Schnäppchen-Menü" starten am Montag, 13. Mai

363x gelesen

Lamm mit Aubergine. Wirsing mit Kartoffelgratin. Karotten-Rolle mit Haselnuss-Kruste. Welches Gericht überzeugt den feinen Gaumen des Sternekochs Johann Lafer? SAT.1 zeigt ab Montag, 13. Mai, gleich zwei neue Koch-Shows: Bei Johann Lafer treten in seiner Show „Drei Teller für Lafer“ ab 15:00 Uhr drei Kochgenerationen gegeneinander an. Der österreichische Spitzenkoch Alexander Kumptner sucht ab 16:00 Uhr in „Das Schnäppchen-Menü – Drei Gänge, fertig, los!“ jeden Tag ein preisgünstiges und schmackhaftes Menü.

SAT.1-Senderchef Marc Rasmus: „Das Kochen und Backen liegt im Markenkern von SAT.1. Mit ‚The Taste‘ und ‚Das große Promibacken‘ ist SAT.1 mittwochs in der Prime Time sehr erfolgreich. Ich freue mich auf zwei Stunden Kochen mit Johann Lafers ‚Drei Teller für Lafer‘ und Alexander Kumptners ‚Das Schnäppchen-Menü‘ im neuen SAT.1-Kochnachmittag.“

Sternekoch Johann Lafer: „Kochen ist kein Kasperltheater! Ich möchte die Menschen für das Kochen und gutes Essen begeistern. Es ist kein typischer Koch-Wettkampf. ‚Drei Teller für Lafer‘ ist eine Familien-Koch-Sendung, die ein gutes Gefühl schenkt.“

Haubenkoch Alexander Kumptner: „In ‚Das Schnäppchen-Menü – Drei Gänge, fertig, los!‘ gaukeln wir nichts vor. Wir haben einfache Produkte, die jeder aus dem Supermarkt kennt. Das ist der große Unterschied. Nicht: Wir machen aus dem Besten alles. Sondern: Wir machen mit begrenzten Mitteln das Beste draus. Und ich glaube, das ist der Puls der Zeit.“

Das ist „Drei Teller für Lafer“:

Johann Lafer gibt ein kulinarisches Motto vor und drei Hobbyköche aus drei Generationen kreieren jeweils einen kulinarischen Teller. Dabei setzen sie auf ihre eigenen Zutaten und ihre sehr persönlichen Interpretationen von Johann Lafers Motto. Johann Lafer kommentiert, hat den ein oder anderen Kochtipp parat – und er stellt sich auch selbst an den Herd. Die Kandidatinnen und Kandidaten geben ihm dabei jeweils eine Muss-Zutat aus ihrer Küche mit, die der Sternekoch in seinem Gericht verkocht. Wer gewinnt den „Teller des Tages“? Und wie schmeckt dem Publikum Lafers kulinarische Kreation?

Das ist „Das Schnäppchen-Menü – Drei Gänge, fertig, los!“:

Wie kocht man mit beschränktem Budget abwechslungsreich und lecker? Diese Frage stellt der österreichische Haubenkoch Alexander Kumptner seinen Kandidatinnen und Kandidaten. In seiner neuen Show „Das Schnäppchen-Menü – Drei Gänge, fertig, los!“ treten zwei Teams gegeneinander an, um das beste Drei-Gänge-Menü mit einem Budget von 20 Euro zu kochen. Wer kann Alexander Kumptner von seinem Menü überzeugen und ein sattes Preisgeld mit nach Hause nehmen?

Der neue Nachmittag und Vorabend ab 13. Mai in SAT.1:

15:00 Uhr – „Drei Teller für Lafer“

16:00 Uhr – „Das Schnäppchen-Menü – Drei Gänge fertig los!“

17:00 Uhr – „Lebensretter hautnah – Wenn jede Sekunde zählt“

18:00 Uhr – „NOTRUF“

19:00 Uhr – „Die Landarztpraxis“, Staffel 2

Pressekontakt:

Luisa Hollmann
phone: +49 (0) 89 9507 – 1185
email: luisa.hollmann@seven.one

Photo Production & Editing
Nina Seebauer
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1170
email: nina.seebauer@seven.one