Food & BeverageMessen & Events

Kulinarisches Feuerwerk in Berlin: Kreutzers eröffnet am 9. Mai in der Hauptstadt das größte Foodtruck-Event Europas – The Champions Burger

The Champions Burger DeutschlandDeutschlands Topburgerläden kämpfen um den Titel "Bester Burger" - Bildrechte:The Champions Burger Deutschland
543x gelesen
  • Startschuss am 9. Mai 2024 um 10 Uhr auf dem RAW-Gelände in Berlin
  • Deutschlands Topburgerläden kämpfen um den Titel „Bester Burger“
  • The BossHoss sind mit eigenem Foodtruck vertreten

Am Vatertag startet in Berlin ein außergewöhnliches Burgerspektakel. „The Champions Burger“ ist in Spanien bereits ein Riesenerfolg und hat sich in den vergangenen Jahren zum größten Foodtruck-Event Europas entwickelt. Kreutzers, der Onlineshop für nachhaltige Lebensmittel, bringt die Veranstaltung in diesem Jahr erstmals nach Deutschland. Von Mai bis September wird in 8 Städten (Berlin, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Saarbrücken und München) an insgesamt 95 Tagen der bundesweit beste Burger gesucht. Auf dem spektakulären RAW-Gelände in Berlin wird am 9. Mai um 10 Uhr die große Eventreihe eröffnet, bei der 16 der erfolgreichsten Burgerläden Deutschlands an jeweils 11 Tagen gegeneinander antreten. Bis zum 19. Mai können Besucher:innen in der Hauptstadt jeden Tag die exzellentesten Gourmetburger des Landes genießen und für ihren Favoriten via QR-Code abstimmen. Der Eintritt zum Festival ist frei und die Burger werden alle zum gleichen Preis angeboten. Vom Bun bis zum Patty stammen alle Lebensmittel aus nachhaltiger Herstellung – eine Voraussetzung für die Verantwortlichen von Kreutzers, die auch selbst großen Wert auf Nachhaltigkeit legen. Auch bekannte Stars wie The BossHoss und Massiv sowie Bloggergrößen wie Blocki030 oder Rene Schmock werden erwartet – dabei nehmen die Jungs von The BossHoss sogar mit ihrem eigenen Foodtruck am Wettbewerb teil und präsentieren an ausgewählten Orten ihren TBH-Burger sowie ihr neues BBQ-Buch. Für ein kartoffelbasiertes Burgerhighlight sorgt das Familienunternehmen Burgis – der Knödelspezialist wird mit einem knödeligen Roundie-Burger am Wettbewerb teilnehmen.

Berlin ist der ideale Ort für die Premiere des Kulturfestivals zu Ehren des Burgers

Die Hauptstadt ist bekannt für eine lebhafte Esskultur, die sich durch vielseitige gastronomische Angebote auszeichnet. Burger sind dabei zu einem beliebten und fest etablierten Bestandteil der kulinarischen Szene geworden. Zahlreiche Restaurants, Imbissbuden und Foodtrucks bieten von klassischen bis hin zu kreativen Interpretationen eine große Vielfalt von Variationen des amerikanischen Kulturguts an. Dies unterstreicht die Wertschätzung der Berliner:innen für den leckeren Klassiker. „Wir freuen uns total, dass wir die Möglichkeit haben, diese fantastische Veranstaltungsreihe auf dem kultigen RAW-Gelände in der Hauptstadt zu eröffnen. Berlin ist die Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten, Berlin ist bunt, kreativ, lebendig und offen für Neues und deshalb passt ‚The Champions Burger‘ auch unfassbar gut hierher“, sagt Manuel Ostner, Founder und CEO des Veranstalters Kreutzers. Lange Zeit wurde der Burger als fettiges Fast-Food-Essen abgestempelt – in den letzten Jahren hat er jedoch ein großes Revival erlebt. Die teilnehmenden Burgerläden werden mit ihrem Gericht zeigen, was einen guten Burger ausmacht, welche Kreationsmöglichkeiten es gibt und warum er eben keine ungesunde Fast-Food-Mahlzeit sein muss. „Wir sind uns sicher, dass das Event auf großes Interesse stoßen wird und dass die Leute am Ende des Tages künftig lieber zu einem qualitativ hochwertigen anstatt zu einem Fast-Food-Burger greifen werden“, so Ostner weiter.

Exklusives Rahmenprogramm mit beeindruckender Lasershow

Neben vielen leckeren Burgerkreationen gibt es außerhalb des Wettbewerbs weitere köstliche Angebote auf dem Festivalgelände wie z. B. süße Waffeln, knusprige Pommes und erfrischende Getränke. Für die Kleinsten gibt es als besonderes Highlight eine extra für das Event angefertigte, riesige Burgerhüpfburg. Außerdem dürfen sich die Besucher:innen auf ein buntes Rahmenprogramm freuen. Am Eröffnungstag wird es eine beeindruckende Lasershow geben und Sascha Vollmer und Alec Völkel von The BossHoss werden am 9. Mai beim eigenem Foodtruck am Start sein und präsentieren ihren TBH-Burger sowie ihr neues BBQ-Buch. Zudem laden sie renommierte BBQ-Influencer zu einem exklusiven „Meat & Greet“ ein. Im Vorfeld starten die beiden gemeinsam mit diesen ein aufregendes Gewinnspiel – die glücklichen Gewinner:innen werden Teil des „Meat & Greet“ sein, wo sie nicht nur auf coole Drinks stoßen, sondern auch die einmalige Chance haben, sich mit Sascha Vollmer und Alec Völkel sowie den Influencern persönlich auszutauschen. Gesponsert wird „The Champions Burger“ unter anderem von 4 großen, internationalen Marken: Heineken, Pepsi, Bloody Water, die aufstrebende Wassermarke, und Ninja, der erfolgreiche US-amerikanische Küchengerätehersteller, der in Deutschland auf starkem Wachstumskurs ist.

Termin: 9.Mai bis 19. Mai 2024

Ort: RAW-Gelände, Revaler Straße 99, 10245 Berlin

Uhrzeit: Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 9. Mai 2024, um 10 Uhr. Freitags bis sonntags dauert das Event von 12 bis 22 Uhr, montags bis donnerstags von 16 bis 22 Uhr.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.thechampionsburger.de abrufbar.

Pressekontakt:

Svenja Karolczak
+49 611 39539-16
s.karolczak@public-star.de