Küchenchef Denis Feix verteidigt Michelin-Sterne für sein Marburger Esszimmer. © VILA VITA Marburg
Restaurants

„Marburger Esszimmer“ bestätigt auch in 2024 seine Michelin-Sterne

Küchenchef Denis Feix verteidigt Michelin-Sterne für sein Marburger Esszimmer. © VILA VITA Marburg
281x gelesen

Das Fine-Dining-Restaurant Marburger Esszimmer verteidigt erfolgreich seine beiden Michelin-Sterne, den roten für die Qualität und den grünen Stern für herausragende Nachhaltigkeit.

Frankfurt am Main / Marburg, 27. März 2024 – Das Marburger Esszimmer, die kulinarische Exzellenz in der Region, feiert heute eine bemerkenswerte Doppelauszeichnung: die erfolgreiche Verteidigung des begehrten Michelin-Sterns und des grünen Michelin-Sterns für außergewöhnliche Nachhaltigkeit.

In einer Zeit, in der die Gastronomiebranche von Veränderungen und Herausforderungen geprägt ist, hat sich das Marburger Esszimmer unter der Leitung von Kathrin und Denis Feix hervorragend entwickelt. Konsequent werden höchste kulinarische Standards gesetzt und auch der Service und die Weinauswahl sind exquisit und erhalten immer wieder höchste Bewertungen in renommierten Magazinen der Branche.

Der Michelin-Stern, die begehrteste aller Kulinarik-Auszeichnungen, wurde von dem Team des Marburger Esszimmers auch in 2024 erfolgreich verteidigt und die Jury des Guide Michelin würdigt so die außergewöhnliche Kochkunst, Kreativität und die beständige Qualität des Restaurants.

Darüber hinaus hat das Marburger Esszimmer auch den grünen Michelin-Stern erneut erhalten. Die Auszeichnung würdigt Restaurants für ihr hohes Engagement im Bereich Nachhaltigkeit. Das Marburger Esszimmer hat sich durch eine Reihe innovativer Maßnahmen hervorgetan, darunter die Verwendung von Erzeugnissen aus dem eigenen Anbau, aber auch die Zusammenarbeit mit lokalen Produzenten, die Verwendung saisonaler und regionaler Zutaten sowie die Implementierung nachhaltiger Konzepte im gesamten Restaurantbetrieb.

Denis Feix, Küchenchef des Marburger Esszimmers: „Wir sind überwältigt und zugleich dankbar für diese wiederkehrenden Anerkennungen. Sie bestätigen unser Engagement für Spitzenleistungen in der Küche und unsere Verpflichtung zur Nachhaltigkeit. Diese Auszeichnungen sind ein Tribut an das gesamte Team, das mit Leidenschaft und Hingabe arbeitet, um unseren Gästen unvergessliche gastronomische Erlebnisse zu bieten.“

Die Verleihung des Michelin-Sterns und des Grünen Michelin-Sterns an das Marburger Esszimmer unterstreicht die herausragende Position als führendes Fine-Dining-Restaurant der Region, das nicht nur kulinarische Exzellenz, sondern auch einen vorbildlichen Nachhaltigkeitsgedanken verkörpert.

Über die Michelin-Sterne

Insgesamt 340 Betriebe in Deutschland können sich in diesem Jahr mit mindestens einem Stern des „Guide Michelin“ schmücken. Der 468-seitige Restaurantführer wurde am Dienstag in Hamburg vorgestellt und soll Anfang Mai erscheinen. In Deutschland sind etwa zwei Dutzend Testerinnen und Tester im Einsatz. Der Vergabe der begehrten Sterne liegt ein einheitliches Bewertungssystem zugrunde. Als Kriterien gelten unter anderem die Qualität der Produkte, eine persönliche Note, das Preis-Leistungsverhältnis sowie eine auf Dauer gleichbleibende Qualität.

Über VILA VITA Marburg

Gerade einmal 45 Minuten von der Finanzmetropole Frankfurt entfernt, bietet VILA VITA am Standort Marburg ein einzigartig vielfältiges Portfolio: Das VILA VITA Rosenpark ist ein mehrfach ausgezeichnetes Tagungs- und Wellnesshotel mit 196 Zimmern, 12 Tagungsräumen, zwei Restaurants, einer Bar sowie einem 1.000 Quadratmeter großen Wellnessbereich mit Pool. Das Congresszentrum Marburg für bis zu 500 Teilnehmer sowie das Hofgut Dagobertshausen mit Event- und Tagungskapazitäten für bis zu 2.000 Personen bieten den idealen Rahmen für jede Veranstaltung.

Zur VILA VITA Kulinarik gehören folgende vier a la carte Restaurants: Das Sterne-Restaurant Marburger Esszimmer unter der Leitung von Denis und Kathrin Feix, das MIZU mit Fokus auf Asian Fusion Cuisine, das Waldschlösschen auf dem Hofgut Dagobertshausen sowie der Bückingsgarten am Landgrafenschloss. Darüber hinaus zählt eine Bistro & Eismanufaktur sowie ein Feinkostgeschäft zur Gruppe. Das Weingut am Nil in der Pfalz bereichert die VILA VITA-Welt mit ausgezeichneten Weinen und dazugehöriger Gastronomie. Die VILA VITA Marburg ist eine Tochtergesellschaft der VILA VITA Hotel & Touristik GmbH. Zu den VILA VITA Hotels gehören zwei Hotels in Deutschland, eins in Österreich und das „Leading Hotel of the World“ VILA VITA PARC in Portugal.

Global Communication Experts GmbH
VILA VITA Marburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Hahn / Carla Marconi
Senior Account Manager / Account Manager
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-064 / - 040
f: +49 69 17 53 71-065
m:  presse.vilavita@gce-agency.com
w:  www.vilavitamarburg.de