Hotellerie

Budgetfreundliches H2 Hotel Wien Schönbrunn feierlich eröffnet

Budgetfreundliches H2 Hotel Wien Schönbrunn feierlich eröffnetDer CEO der H-Hotels Gruppe, Thomas Haas, zu der das neue H2 Hotel Wien Schönbrunn gehört, gratuliert der Direktorin Angela Andersen zu den erfolgreichen Wochen seit dem Pre-Opening im März.
  • Designhotel erhält seit Pre-Opening äußerst positive Gästebewertungen
  • Familienunternehmen H-Hotels betreibt jetzt 5 Hotels in der Alpenrepublik

Die H-Hotels Gruppe hat heute das H2 Hotel Wien Schönbrunn feierlich eröffnet. Es ist das erste dieser budgetfreundlichen Hotelmarke und gleichzeitig das fünfte des Unternehmens in Österreich. Die 178 Doppel- sowie 84 Vierbettzimmer im zweiten bis elften Stockwerk bieten modernes Design und Komfort für Businessgäste, Gruppen, City Hopper, Familien und Freundesgruppen.

Das Farbkonzept in den Zimmern sorgt mit Blau-, Grau- und Brauntönen für eine entspannte Wohlfühlatmosphäre. Für das Innendesign zeichnet Unykat Interior Design GmbH verantwortlich. „Die Gäste schätzen die großzügigen Zimmer und die grandiose Aussicht auf die Metropole. Ich bin besonders stolz auf unser Team, das seit dem Pre-Opening im März äußerst positive Gästebewertungen im Internet bekommen hat“, sagt Thomas Haas, CEO der H-Hotels Gruppe, während der Eröffnungsfeier.

Mittelpunkt des Hotels ist der sogenannte Hub im Zweiten Stock: Neben der Rezeption laden gemütliche Sitzmöglichkeiten, kostenloses High Speed Internet und das Restaurant zum Arbeiten und Verweilen ein. Neben dem Frühstücksbuffet am Morgen bietet die Frontcooking-Station mit Self-Service Hotelgästen und Wienern bis 22 Uhr Getränke und Speisen wie Altwiener Rindsgulasch mit Butternockerl, veganen Flammkuchen NoTonno mit roten Zwiebeln und süße Snacks wie Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster an.

Da das H2 Hotel Wien Schönbrunn direkt am Einkaufszentrum Vio Plaza gelegen ist, können die Hotelgäste im benachbarten Fitnessstudio trainieren und in den Einzelhandelsgeschäften bummeln.  

Der Projektentwickler Real-Treuhand Immobilien und die H-Hotels Gruppe haben Wert gelegt auf eine nachhaltige Bauweise. So dient der Wiental-Sammelkanal zur Kühlung und Wärmegewinnung des Gebäudes. Auf dem Dach und an der Fassade ist Photovoltaik-Technik integriert. Das Hotel ist zudem beispielsweise mit LED-Leuchten und Badarmaturen mit Durchflussbegrenzern ausgestattet. Darüber hinaus befinden sich unter den 50 Tiefgaragenplätze vier E-Ladesäulen. Dank dieser Aspekte hat das H2 Hotel Wien Schönbrunn die nachhaltige Gebäudezertifizierung LEED® Platin (Leadership in Energy and Environmental Design) erhalten.

Die H2 Hotels zeichnen sich generell durch ein modernes Design, ein funktionelles Raumkonzept sowie Zimmer zu fairen Preisen aus. In den Häusern befinden sich barrierefreie sowie rollstuhlgerechte Zimmer. Insgesamt hat die Hotelgruppe sechs Marken in ihrem Portfolio – angefangen bei der Premiummarke Hyperion bis zum H.ostel. In Österreich betreibt das Familienunternehmen außerdem das H+ Hotel Wien, das Hyperion Hotel Salzburg, das H+ Hotel Salzburg sowie das H+ Hotel Ried.

h-hotels.com