Winzer & Wein

«Summa» bei Lageder wird zu einer festen Grösse

Summa bei Lageder wird zu einer festen Grösse
308x gelesen
Um nachhaltiges Wirtschaften im Weingut geht es jedes Jahr bei der Messe «Summa» auf dem Weingut Alois Lageder in Südtirol.  Rund 2‘400 Weinexpertinnen und -experten aus 42 Ländern trafen sich in diesem Jahr bei dem Event, das sich zu einer festen Grösse unter den internationalen Weinterminen etabliert hat.

Treffpunkt für Sommeliers, Gastronomen und Weinjournalisten

Am 13. und 14. April 2024 verwandelt sich das Weindorf Magré in Südtirol in einen Treffpunkt für Sommeliers, Gastronomen und Weinjournalisten. Seit mehr als 25 Jahren organisiert das das Weingut Alois Lageder die Summa, eine Messe, an der über 100 Weinproduzenten aus aller Welt ihre Weine aus nachhaltigem Anbau präsentieren. Qualität, Landwirtschaft gesunde Landwirtschaft und die Freude am Experimentieren sind die verbindenden Werte.

Klima und Landwirtschaft

«Wir sind immer noch überwältigt von den zwei Tagen voller Inspiration, Spass und guten Gesprächen. Mit SUMMA haben wir eine Plattform geschaffen, auf der sich Interessierte aus aller Welt über Wein, Nachhaltigkeit, Qualität, aber auch über Themen wie Klimawandel und gesunde Landwirtschaft austauschen können«, erklärte Helena Lageder.

Wie in den Vorjahren wird auch in diesem Jahr ein Teil des Erlöses an eine gemeinnützige Organisation gespendet. In diesem Jahr wird das Dormizil unterstützt, ein Nachtasyl für Obdachlose in Bozen.

Die nächste Summa findet am 5. und 6. April 2025 statt.

Pressekontakt:

Intervinum AG
Thurgauerstrasse 66
CH8050 Zürich
Telefon: +41 (44) 2685240
Telefax: +41 (44) 2685205
https://www.vinum.eu