Catering & Gemeinschaftsverpflegung

Branchenranking-Erfolg: Klüh erneut Spitzenreiter im Care-Catering

Klüh
307x gelesen

Die gvpraxis hat Klüh Catering in ihrer diesjährigen Marktanalyse zum elften Mal in Folge als führenden Contract-Caterer im Segment Health-Care ermittelt. Zudem belegt das Unternehmen laut dem Fachmagazin für professionelle Gemeinschaftsgastronomie in Bezug auf den gesamten Cateringmarkt den vierten Platz.

Im Bereich Kliniken und Krankenhäuser kam die Catering-Sparte des Multiservice-Anbieters Klüh 2023 mit rund 5.000 Mitarbeitenden auf einen Umsatz von 146 Mio. Euro. Im Business-Markt legte Klüh um 30 Prozent zu und erwirtschaftete hier fast 82 Mio. Euro. Insgesamt konnte Klüh seinen Umsatz auf 262,4 Mio. Euro (plus 4,4 Prozent) steigern.

Ein großer Fokus lag im Jahr 2023 im Vorantreiben von digitalen und smarten Lösungen sowie neuen Produkten und Konzepten im Bereich der Nachhaltigkeit. Dabei gewannen alternative Speisepläne, regionale Zutaten, Ressourceneinsparungen und Tierwohl zunehmend an Bedeutung. Neue Konzepte wie We love green oder das KI-basierte Waste Management trugen hierbei maßgeblich dazu bei, Neukunden zu gewinnen. Mit einer Gesamtzahl von 236 Verträgen erhöhte Klüh die Gästezahlen dabei um 8 Prozent auf 47.295. Für 2024 liegt die Umsatz-Prognose bei 280 Mio. Euro.

Thorsten Greth, Geschäftsführer von Klüh Catering: „Im vergangenen Jahr standen wir vor der Herausforderung, die steigenden Kosten abzufangen und Preisanpassungen mit unseren Kunden zu verhandeln. Dank digitaler Tools wie KI für Absatz- und Wastemanagement sowie transparenter Kommunikation konnten wir dennoch wirtschaftlich wachsen. Das gute Abschneiden bei der gvpraxis-Marktanalyse zeigt, dass sich unsere Anstrengungen gelohnt haben.“

Weitere Informationen unter www.klueh.de.