Food & Beverage

Das sind die beliebtesten Obstsorten der Deutschen: Ein süßer Überblick

537x gelesen

Frisches Obst ist nicht nur lecker und gesund, sondern auch ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Doch welche Obstsorten bevorzugen die Deutschen? Welche Sorten landen am häufigsten in unseren Einkaufskörben und auf unseren Tellern? In diesem Bericht tauchen wir ein in die Welt der beliebtesten Obstsorten Deutschlands und beleuchten die Gründe für ihre Beliebtheit.

Apfel: Der unangefochtene König der Obstkörbe

Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von rund 21,3 Kilogramm pro Jahr steht der Apfel unangefochten an der Spitze der beliebtesten Obstsorten in Deutschland. Seine Vielseitigkeit, lange Lagerfähigkeit und zahlreichen Sorten machen ihn zum idealen Snack für zwischendurch und Basis für unzählige Rezepte. Ob pur genossen, zu Apfelmus verarbeitet, im Kuchen gebacken oder als Saft getrunken, der Apfel ist aus deutschen Küchen nicht wegzudenken.

Banane: Der exotische Dauerbrenner

Mit Abstand auf Platz zwei folgt die Banane. Mit ihrem praktischen Format, dem leckeren Geschmack und der hohen Nährstoffdichte ist sie der perfekte Energielieferant für unterwegs. Ob als Sportlernahrung, im Müsli oder einfach pur vom Stiel gegessen, die Banane überzeugt mit ihrer unkomplizierten Natur.

Süße Trauben: Naschereien für Groß und Klein

Tafeltrauben belegen mit einem jährlichen Pro-Kopf-Verbrauch von 5,3 Kilogramm den dritten Platz der Beliebtheitsskala. Die saftigen Früchte sind besonders im Sommer beliebt und eignen sich hervorragend als Snack, für Obstsalate oder zum Verzieren von Desserts.

Pfirsiche und Erdbeeren: Sommerliche Freuden

Pfirsiche und Erdbeeren bringen mit ihrem süßen Aroma und leuchtenden Farben den Sommer auf den Teller. Pfirsiche werden sowohl frisch als auch verarbeitet zu Kompott oder Marmelade genossen, während Erdbeeren pur, im Joghurt oder im Kuchen besonders beliebt sind.

Beerenobst: Vielfalt und Geschmacksexplosion

Beerenobst, wie Himbeeren, Johannisbeeren und Heidelbeeren, erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die kleinen Kraftpakete stecken voller Vitamine und Mineralstoffe und sind ideal für zwischendurch, im Müsli oder für leckere Desserts.

Birnen: Saftige Vielfalt für den Herbst

Birnen sind das beliebteste Kernobst nach Äpfeln und überzeugen mit ihrer saftigen Süße und zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten. Ob frisch vom Baum, zu Mus verarbeitet, im Kuchen gebacken oder als Birnensaft genossen, die Birne ist ein vielseitiger Allrounder.

Kirschen: Süße Verführung in Rot und Schwarz

Kirschen sind ein kurzes, aber dafür umso intensiveres Geschmackserlebnis. Die süßen Früchte werden frisch vom Baum genascht, zu Marmelade verarbeitet oder landen im Kuchen. Auch herzhafte Gerichte wie Kirschpfannekuchen oder Wildgerichte werden durch Kirschen verfeinert.

Pflaumen und Zwetschgen: Fruchtiges für den Spätsommer

Pflaumen und Zwetschgen sind vielseitig verwendbar. Frisch vom Baum oder getrocknet als Zwetschen, verarbeitet zu Mus, Marmelade oder im Kuchen – die köstlichen Früchte sorgen für süße Abwechslung im Spätsommer.

Deutschlands Obstvielfalt

Die Beliebtheit von Obst in Deutschland ist vielfältig und saisonal geprägt. Neben den Klassikern Apfel, Banane und Trauben erfreuen sich auch exotische Sorten wie Kiwis und Ananas wachsender Beliebtheit. Mit der Wahl des richtigen Obstes kann man das ganze Jahr über gesund und lecker genießen.