Hotellerie

Neue Hotels in Berlin

DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm © DoubleTree by Hilton Berlin Ku’dammDoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm © DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm

Highlights im Berliner Hotelmarkt: Neue Betten, neue Konzepte

Juni 2024: Berlin steht international und national ganz oben auf der Liste beliebter Reiseziele und zählt laut „Time Out“-Ranking sogar mit New York und Kapstadt zu den drei interessantesten Städten der Welt. Und das aus gutem Grund. Nicht nur kulturell hat die Stadt für alle viel zu bieten. Auch ihre Hotellandschaft ist bunt, individuell, nachhaltig, innovativ und wächst stetig.

Im Sommer 2024 zählt die Stadt 732 Beherbergungsbetriebe und bietet einen der weltweit modernsten Hotelmärkte. Menschen mit guten Ideen und Investitionsbereitschaft sorgen immer wieder für frischen Wind und setzen zusammen mit Profis neue Hotelkonzepte um. Die Beherbergungsbranche wird individueller, nachhaltiger und spricht unterschiedlichste Lifestyles an. Berlins Hotellandschaft hält für ihre Übernachtungsgäste einige Überraschungen bereit.

Berlins neue Hotels & andere Neuigkeiten

Alles fühlt sich neu an und ist auf maximalen Komfort ausgelegt: Das Courtyard by Marriott in Berlins City Center nahe Checkpoint Charlie erstrahlt nach Abschluss umfassender Renovierungsmaßnahmen seit Anfang 2024 als helles, elegantes Hotel in zentraler Lage in neuem Glanz.

Neu seit Juni 2024: Mit seinen 133 Hotelzimmern und dem ersten Open-Air-Eventspace in Deutschland positioniert sich Radisson einer weltoffenen neuen Zielgruppe als Community Space – mit der neuen Lifestyle-Marke Radisson RED am KuDamm. Das neue Designkonzept im ehemaligen Park Plaza in Berlin gibt sich individuell.

In das weltweit erste „Hotel der Zukunft“ von Adina, digital aber dennoch menschlich, lässt sich schon jetzt einchecken: Die neue Lifestyle-Marke MM:NT findet sich in bester Lage am Hackeschen Markt und bietet sowohl Elf-Quadratmeter-Zimmer mit Co-Living-Küche als auch bis zu 25 Quadratmeter große Familien-Apartments, u. a. mit Werken von Berliner Künstler:innen.

Ein – im wahrsten Sinne des Wortes – Highlight ist die neueste Hotelattraktion mit Nervenkitzel auf höchstem Niveau: Auf der Dachterrasse des Park Inn Hotel am Alexanderplatz befindet sich Europas höchste Schaukel in 120 Metern Höhe mit Blick über ganz Berlin. Seit Sommer 2024 können Wagemutige per High Swing den ultimativen Adrenalinkick erleben.

Comedian Felix Lobrecht zieht ins Meininger Hotel – ein Ort für unvergessliche Erlebnisse mit urbanem „Downstairs Comedy Club” mitten in Mitte: Das Meininger Hotel Berlin-Mitte im Humboldthaus in der Oranienburger Straße wird ab Ende 2024 großzügig umgestaltet und erhielt bereits vorab einen modernen Event-Keller, der vom Comedy-Star Felix Lobrecht, bekannt für seine Stand-up-Comedy-Shows und als Co-Host des erfolgreichen Podcasts „Gemischtes Hack“, bespielt wird.

Weitere News aus der Berliner Hotel-Szene

Vornehmes Ambiente und Komfort pur mit Design aus New York und Küche aus Berlin: Das Hilton hat ein besonderes Hotel am Los-Angeles-Platz übernommen und aufwendig luxuriös saniert: Unter dem Namen „DoubleTree by Hilton Berlin Kudamm“ wurde es als Nachfolger des ehemaligen Steigenberger Hotels im Sommer 2023 eröffnet und will zum nachhaltigsten Hotel Berlins werden. 420 Zimmer und Suiten mit Blick auf Park oder Gedächtniskirche, das Restaurant, die Bar und die elf Veranstaltungsräume haben ein Design mit opulenten Akzenten. Das Gastronomiekonzept überzeugt mit regional-deutscher Küche im Berliner Stil.

Mit dem JW Marriott Hotel Berlin hat die Hauptstadt eine neue Oase der Achtsamkeit. Das frühere Maritim Hotel und zuletzt als Berlin Central District geführte Haus in der Stauffenbergstraße am Potsdamer Platz ist das erste Hotel der Luxusmarke in der Stadt. Mit 505 Zimmern, 48 Veranstaltungsräumen und einer Veranstaltungsfläche von knapp 6.400 Quadratmetern gehört es zu den größten Tagungshotels Berlins. Hier soll nun nach und nach ein Ort der Kontemplation und Naturnähe entstehen. Dafür sorgt unter anderem der Wellness-Bereich mit Swimmingpool, Sauna, Dampfbad und Behandlungsräumen – insgesamt 347 Quadratmeter, die Gäste zum Entspannen einladen. Und das Interior Design von El Ghomeini in dunklem Grün und warmen Brauntönen nimmt die Farben des benachbarten Tiergartens auf. Bis Ende 2024 werden alle Zimmer etagenweise renoviert.

Im Vier-Sterne-Hotel Precise Tale Berlin Potsdamer Platz machen Gäste eine Reise in die Vergangenheit Berlins als geteilte Stadt: Eingerichtet sind die luxuriösen Zimmer und geräumigen Apartments mit einer kuratierten Mischung nostalgischer und moderner Accessoires und Möbel. Die Gemeinschaftsräume, der Spa-Bereich, das Restaurant, Bar und Café überzeugen durch luxuriösen Stil. In den Restaurants Bamia und Berta können Berlin-Reisende mit den Kreationen von Michelin-Sternekoch Assaf Granit auch eine Sinnesreise durch die duftende orientalische Küche mit europäischem Twist erleben.

Der Flughafen Berlin Brandenburg konnte 2023 neben dem Luxushotel Steigenberger gleich mit zwei neuen Hotels punkten. Im Januar hat das IntercityHotel Berlin-Brandenburg Airport direkt am Willy-Brandt-Platz eröffnet. Das Drei-Sterne-Hotel im stylishen Design von Matteo Thun bietet Gästen aus aller Welt auf sechs Etagen 360 Zimmer, fünf Tagungs- und Konferenzräume, einen Sauna- und Fitnessbereich sowie Restaurant und Hotelbar. Zum Terminal 1 und 2 kommt man zu Fuß. Auch die junge ACHAT-Hotelmarke LOGINN Hotels & Apartments hat am Flughafen Berlin Brandenburg nach Leipzig und Stuttgart nun sein drittes Haus: das LOGINN Hotel Berlin Airport. Der Designmix aus modern und retro und das Community-Konzept mit 24/7-Food-Corner, Sesseln und Loungemöbeln sollen vor allem junge und technikaffine Gäste ansprechen. Hipp sind auch die Wandflächen, Fenster und das Wegeleitsystem im Comic-Stil vom Berliner Studio Sprayworks.

Ohne Rezeption und Büffet kommt das Hotel Numa Arc in der Friedrichstraße direkt am Checkpoint Charlie aus. Hinter der Neorenaissance-Fassade verbirgt sich seit dem letzten Jahr ein zeitgemäßes Boutique-Apartment-Haus mit 158 Apartments in sieben unterschiedlichen Kategorien.

Selina, eine Marke für Erlebnishotels, hat 2023 ein neues Haus mit 84 Zimmern in Berlin-Mitte und damit das erste der Kette in Deutschland eröffnet. Neben den Hotelzimmern stehen den Gästen ein Coworking- und Barbereich auf dem Dachboden, ein Restaurant und eine Bar mit zeitgenössischer israelischer und mediterraner Küche, ein Concept Store, eine Radiostation und einen Vinyl-Laden, eine Gemeinschaftsküche, eine kleine Bibliothek sowie eine Rooftop-Terrasse zur Verfügung. Auf jeder Etage des Hotels finden Gäste Kunstwerke von Berliner und internationalen Kunstschaffenden, darunter Andrea Wan, Various & Gold, Maria Yumi und Joachim Romain.

„Feel Hygge. Stay Eco“ – unter diesem Motto ist das Yggotel Spurv in Berlin ebenfalls 2023 gestartet. Es liegt zentral in Wilmersdorf in der Nähe des Kurfürstendamms und bietet eine skandinavisch-gemütliche Wohlfühlatmosphäre.

Auch harry’s home ist neu in Berlin: In Moabit verfügt das stylische Hotel derTiroler Gruppe, aufgeteilt in „main house“ und „garden house“, über 73 Zimmer, größtenteils mit Balkonen. Im Fokus stehen edles Holz, sanfte Farben sowie moderne Metro-Fliesen. „harry’s Wohnzimmer“ in der ersten Etage ist lässiger Treffpunkt und gemütlicher Rückzugsort zugleich.

The Hoxton ist in Berlin: Die designorientierte Hotelmarke eröffnete im Sommer 2023 ein neues Haus in Charlottenburg. Es ist in ein ehemaliges Hotel unweit des Ku’damms eingezogen. Vom Jugendstil inspirierte Formen, ausdrucksstarke Designdetails und sanfte Farbtöne: Bei der Gestaltung der 239 unterschiedlich großen Zimmer ließ sich das Ennismore Design Studio von der Nachbarschaft inspirieren, die während der Goldenen Zwanziger Jahre im Zentrum des kreativen Berlins stand.

Auch mit dem sly Berlin eröffnete im Sommer 2023 ein neues Luxushotel der Hotelmarke Preferred Hotels & Resorts. Das Hotel in Friedrichshain hat 150 Zimmer und Suiten, die sich über fünf miteinander verbundenen Gebäuden verteilen. Highlights sind ein 220 Quadratmeter großes, lichtdurchflutetes Gewächshaus im Innenhof und die Sauna auf dem Hoteldach, von wo aus die Gäste einen spektakulären Blick auf die Stadt haben.

Das Vienna House Easy by Wyndham Berlin Potsdamer Platz hat 2023 eröffnet und beweist als lässiges Businesshotel, dass Geschäftsreisen auch cool sein können. Direkt am Gleisdreieck Park steht das Lifestyle-Hotel für Berliner Gelassenheit und professionelle Gastfreundschaft.

Berlin Marketing visitBerlin