HeimWerk Restaurants: Klimafreundlich und gesund: Hanf-Schnitzel vom Huhn @HeimWerk Restaurants
Restaurants

HeimWerk Restaurants: Klimafreundlich und gesund: Hanf-Schnitzel vom Huhn

HeimWerk Restaurants: Klimafreundlich und gesund: Hanf-Schnitzel vom Huhn @HeimWerk Restaurants

Die HeimWerk Restaurants ergänzen ihr Angebot an nachhaltigen Gerichten um ein Hanf-Schnitzel vom Huhn mit einer Panade aus geschälten und mit Ei und natürlichen Zusätzen vermischten Hanfsamen sowie Kräutern. Die verwendeten Hanfsamen haben einen günstigen CO₂-Fußabdruck, liefern besonders viel gesundes pflanzliches Protein und haben ein außergewöhnlich günstiges Verhältnis von Omega-3- zu Omega-6-Fettsäuren, die für einen vitalen Körper wichtig sind. „Hanfsamen sind ein Superfood und auch für Allergiker gut geeignet“, so Archibald Graf von Keyserlingk, Geschäftsführer der HeimWerk Restaurants. „Die Hanfsamen-Kräuter-Panade macht unser Schnitzel vom Huhn zu etwas ganz Besonderem.“ Die HeimWerk Restaurants sind unter anderem bekannt für ihre Vielzahl an Schnitzelvariationen. Dabei muss es gar nicht immer Fleisch sein. „Es lohnt sich, neben unseren klassischen Schnitzeln auch die vegetarischen und veganen Varianten – vom herzhaften Zucchinischnitzel und Schwammerlschnitzel aus Scheiben vom Kräuterseitling über Gemüse-Kartoffelschnitzel bis hin zu unserem in hauseigener, veganer Kichererbsen-Petersilienpanade fein ausgebackenem Sellerieschnitzel – zu probieren“, so Keyserlingk.

Heimatliche Küche modern interpretiert und vegan verfeinert
Die HeimWerk Restaurants werden immer beliebter: Neben dem einzigartigen Raumgefühl begeistert Gäste die einerseits unverfälschte und andererseits modern interpretierte heimatliche Küche. Wie beim Interior-Design spielt auch auf dem Gebiet der Kulinarik die Nachhaltigkeit eine tragende Rolle. Regionale Lieferanten sind einer von insgesamt fünf Nachhaltigkeits-Grundsätzen – neben Fleisch aus artgerechter Tierhaltung, natürlichen Produkten ohne künstliche Zusätze, echter, handwerklicher Küche statt Fertigprodukten sowie dem Vermeiden von Speisenabfällen durch Gerichte in verschiedenen Größen. Seite an Seite mit hochwertigen Schnitzel-Klassikern aus Fleisch zeigen deren moderne Interpretationen, wie vielfältig und köstlich zugleich die Welt der vegetarischen und veganen Schnitzelfreuden sein kann. Und wer es gerne süß mag, für den bereiten die HeimWerk-Köche Kaiserschmarrn in vielfältigen Varianten wie „Klassisch“, „Schoko“ und „Kirsch“ zu, auch vegan erhältlich – die ultimative Liebeserklärung von der Isar an Rhein und Spree.

Adresse: Gast & Wirt GmbH, Prannerstraße 10, D-80333 München, Telefon: +49 89 896797800, E-Mail: info@gastundwirt.com, Internet: heimwerk-restaurant.de